Einfach bedienen
Die Bedienung der sked Stundenplansoftware ist so einfach, dass bisher kaum eine Schulung nachgefragt wurde; die technische Unterstützung per Telefon und E-Mail hat i.d.R. ausgereicht. Darüber hinaus wird die sked Stundenplansoftware selbstverständlich mit Handbuch und einer kontextbezogenen Onlinehilfe geliefert. Auf Wunsch bieten wir gerne individuelle Schulungen nach Vereinbarung an.
Einfach konsistent
Während der Planung gibt sked klare und konsistente Vorschläge, ob eine Veranstaltung plaziert werden kann. Zeitfenster, die die zu verplanende Veranstaltung oder deren Dozenten schon enthalten, werden eingefärbt. Ein Zeitfenster, in das eine Veranstaltung nicht plaziert werden darf, wird dem Grund entsprechend eingefärbt: z.B. wenn sich der Dozent in einer zeitlich parallelen Studiengruppe befindet oder wenn kein Raum mehr frei ist. Auf Mausklick werden sämtliche Gründe, die eine Plazierung verbieten, im Klartext aufgelistet. Alle Farben, mit denen die Zeitfenster eingefärbt werden, sind frei definierbar.
Einfach sicher
Die Datensicherung gestaltet sich unkompliziert, denn bei der windowstypischen Installation der sked Stundenplansoftware werden alle benötigten Dateien in nur ein einziges Verzeichnis kopiert. Für die Datensicherung muss lediglich das Verzeichnis gesichert werden. Es befinden sich keine Dateien in anderen Verzeichnissen (z.B. DLL-Dateien im Windows-System-Ordner) und keine Einträge in der Windows-Registrierung.

Weiter

sked software GmbH  •  Birlenbacher Str. 17  •  57078 Siegen
Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Hans Peter Kunz  •  Tel: +49 (0)271 770059-0  •  Fax: +49 (0)271 770059-29  •  E-Mail: info@sked.de
© 2017 sked software GmbH  •  Impressum