Über uns

Die sked software GmbH mit Firmensitz im Technologiezentrum der Universitätsstadt Siegen wurde im Jahr 2005 von Dipl.-Ing. Hans Peter Kunz gegründet und ist Rechtsnachfolger seines Einzelunternehmens, das er 1998 gegründet hatte. Nach seinem Abschluss als Diplom-Ingenieur des Studiengangs „Technische Informatik“ an der Universität Siegen machte sich Herr Kunz mit seiner selbst entwickelten „sked Stundenplansoftware“ (heute: sked campus) selbstständig und konzentriert sich seither in seinen Funktionen als Inhaber, Geschäftsführer und Softwareentwickler auf die Unternehmensführung und Produktentwicklung.

Unser Team arbeitet ausschließlich an der kontinuierlichen Verbesserung und Erweiterung unserer stabilen und bewährten Standardsoftware sked campus für die Veranstaltungs- und Ressourcenplanung. Unser Geschäftsmodell basiert auf dem Verkauf bzw. der Vermietung von Softwarelizenzen und dem Abschluss von Serviceverträgen mit Kunden aus allen Bereichen des tertiären Bildungswesens, d.h. Universitäten, (Fach-)Hochschulen, Berufsakademien und Weiterbildungseinrichtungen mit verschiedenster inhaltlicher Ausrichtung. Mit aktuell 50 Einrichtungen und ca. 300 Anwenderinnen und Anwendern, die sked campus bei ihrer täglichen Arbeit nutzen, verbinden uns i.d.R. langjährige Geschäftsbeziehungen, in Einzelfällen schon seit 20 Jahren. Das ist eine wichtige Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, die uns eine stetige Weiterentwicklung der Software unter besonderer Berücksichtigung der Anforderungen und Wünsche unserer Kunden ermöglicht. Unsere Kunden profitieren von einer engmaschigen Betreuung, die individuell auf ihre Bedarfe ausgerichtet ist.


Die Bildungsvilla des Technologiezentrums Siegen im Stadtteil Geisweid.


Der Stadtteil Geisweid im Norden von Siegen.